Passerprüfung
23 Jahre Druckhaus Gera

Die Endbearbeitung der Druckform liegt in der Verantwortung des Druckers. Er justiert die Maschine und stellt die Farbdosierung ein, auch wenn diese heute oft schon elektronisch gesteuert wird. Während des Druckvorgangs kontrolliert er ständig die Ergebnisse.

Spaß an Maschinentechnik und hohes Reak- tionstempo aus körperlicher und geistiger Fitness sind Voraussetzungen für die Arbeit an großformatigen Mehrfarbendruckma-schinen.
Ein kritisches Auge und Wachsamkeit sind unersetzlich. Der Drucker bestimmt die Druckqualität. Sein Endprodukt sind die unbe-schnittenen Druckbogen für die Weiter-verarbeitung. 

Aus der einstmals handwerklichen Tätigkeit des Druckens ist im Laufe der Jahre durch die rasante Entwicklung der Technik in Geschwindigkeit und Genauigkeit eine Kopf-arbeit geworden, die eine Herausforderung an intellektuelle und nervliche Belastbarkeit bedeutet.

NEWS

Lange Nacht der Wirtschaftslöwen

250 Geraer informierten sich bei der langen Nacht der Wirtschaftslöwen in unserem Druckhaus ...

Für die Zukunft

Unerwartet vielseitig! Ausbildungsberufe im Druckhaus Gera. Ihr Berufstart in Ostthüringen.

So schön kann Farbsatz sein

Wie schön die Euroskalen-Farben aussehen können beweisen in einer spontanen Aktion unsere Damen ...